Seminar Systemische Aufstellung

… in der Familie

Geht es darum, die Ursache von persönlichen Schwierigkeiten und Problemen zu erkennen oder schleicht sich das Gefühl ein, bei der persönlichen Weiterentwicklung auf der Stelle zu treten, kann die Methode der Systemaufstellung ein wertvolles Hilfsmittel sein.

In einem intakten sozialen System wie Familie oder Beruf kann sich jeder gesund und frei bewegen und persönlich weiterentwickeln.

Gerät ein solches System einmal aus dem Takt, beginnt es, sich zu verändern. Wie ein Mobile, bei dem ein Teil von seinem eigenen Platz entfernt wird und dadurch in Schieflage gerät. Unweigerlich, weil miteinander verbunden, bewegen sich alle Mitglieder dieses Systems mit, oft ohne es selbst zu merken. Diese Veränderungen geschehen manchmal so langsam, dass wir sie erst merken, wenn die Auswirkungen schon beträchtlich sind.  Körperliche, seelische oder psychosomatische Beschwerden sind oft die Folge. Nicht selten vergehen bis zu diesem Zeitpunkt einige Jahre.

Systemische Aufstellungen können Verbindungen zwischen diesen Beschwerden und unbewussten seelischen Verstrickungen aufzeigen oder Sie den richtigen Platz an der richtigen Stelle in Familie oder Beruf finden lassen.

Diese Verstrickungen im Familiensystem oder im Beruf lassen sich während einer Aufstellung (in Einzel- oder Gruppenarbeit) bildlich darstellen und werden so oft zum ersten Mal für uns sichtbar. Wir verstehen die Zusammenhänge zwischen unserer heutigen Situation und unserer Vergangenheit. Alte, längst überholte Überzeugungen werden durch neue, in die heutige Lebenssituation passende, ersetzt.

… im Beruf

Oft werden familiäre Probleme in den beruflichen Alltag  übertragen. Konflikte mit Kollegen oder Vorgesetzten sind  dann vorprogrammiert.

Ursache dafür ist die unbewusste Übertragung eines emotionalen Familienthemas auf eine Person im beruflichen Umfeld. Die systemische Sichtweise einer berufsbezogenen Aufstellung bewirkt, dass diese beiden Themen voneinander getrennt werden können. Durch die räumliche Darstellung während der Aufstellung werden Abhängigkeiten und Verbindungen innerhalb des Unternehmens sowie Parallelen zur Familie und deren Wechselwirkung gesehen und können anschließend bearbeitet werden.

Die berufliche Beziehung wird so wieder auf die richtige innere Ebene, die Arbeitsebene, gebracht. Bevorstehende Entscheidungen, Schwierigkeiten mit Kollegen oder Vorgesetzten wie auch Fragen zur beruflichen Neuorientierung können mit einer Aufstellung bearbeitet und zu einer guten Lösung gebracht werden.

Die Termine finden Sie unter Termine in Köln.
 

(Impressum/Datenschutz)